Mehr von Boels
Einloggen Registrieren

Gerüste und Leitern

Sicher arbeiten mit unseren professionellen Gerüsten, Leitern und Treppen

Gerüste, Treppen und Leitern sind bei Arbeiten im und am Haus unentbehrlich. Mit einer Leiter sind auch etwas höher gelegene Stellen zugänglich, und wenn für Arbeiten an noch höheren Stellen, zum Beispiel beim Anstreichen einer Dachrinne, ist das Mieten eines Rollgerüsts eine ideale Lösung.

Ein Rollgerüst besteht aus einem einzigen Gerüstturm auf Rollen, der entlang an einer Fassade frei verschoben werden kann. Ab 8 Metern Aufbauhöhe muss das Gerüst während der Arbeiten an der Fassade verankert werden. Im Gegensatz zu einem Rollgerüst ist ein Fassadengerüst nicht fahrbar, sondern fest installiert. Ein Fassadengerüst wird eingesetzt, wenn am Boden und/oder an der Fassade Hindernisse vorhanden sind, wenn Zugänge frei bleiben müssen oder das Gerüst auf einer öffentlichen Straße steht.

Leiter mieten

Stehleiter mieten: die ideale Kombinationsleiter

Steh- und Schiebeleitern sind sog. Kombinationsleitern. Stehleitern sind im Grunde eine Kombination aus einer Leiter und einer Treppe. Dank des geringen Gewichts eignen sich diese Leitern für verschiedene intensive und professionelle Arbeiten. Nicht nur Heimwerker, sondern auch Profis mieten eine Stehleiter. Steh- oder Schiebeleitern können an einer Mauer aufgestellt werden, beispielsweise zur Dachrinnenreinigung, aber auch freistehend verwendet werden. Um seitliches Umkippen zu vermeiden, hat die Leiter eine verbreiterte Basis. Der große Vorteil der Kombinationsleiter ist ihre Vielseitigkeit, denn sie eignet sich für eine Vielzahl von Arbeiten im und am Haus.

Rollgerüst oder Zimmergerüst mieten?

Ein Rollgerüst wird im Allgemeinen zur Verwendung im Freien gemietet. Für Arbeiten in Innenräumen reicht in den meisten Fällen ein Zimmergerüst. Rollgerüste sind speziell für Arbeiten in großer Höhe gedacht. Dank der Lenkrollen mit Spindel kann ein Rollgerüst auch auf unebenem Untergrund aufstellt werden. Diese zwei Gerüsttypen weisen Unterschiede, aber auch Übereinstimmungen auf. Sie haben beispielsweise die gleichen Abmessungen, und die Teile eines Rollgerüsts können oft auch bei einem Zimmergerüst verwendet werden.

Rollgerüste sind kleiner als feste Gerüste und auch leichter, da sie nicht aus Stahl, sondern aus Aluminium hergestellt werden. Ein anderer Vorteil ist, dass Rollgerüste so genannte Systemgerüste sind und daher einfach aufgebaut werden können.

Mit seiner sicheren, stabilen und fahrbaren Arbeitsfläche ist ein Zimmergerüst ideal für alle Arbeiten im und am Haus, beispielsweise für Instandhaltungs-, Montage- Installation- und Malerarbeiten.

Ein Zimmergerüst kann im Allgemeinen schneller aufgebaut werden als ein Rollgerüst, auch von nur einer Person. Den gleichen Vorteil bietet auch Mi Tower, denn auch dieses Rollgerüst kann von einer einzigen Person auf- und abgebaut werden. De Mi Tower wird als Komplettsystem in einem Transporttrolley geliefert, wodurch es sich problemlos in Aufzügen sowie durch Türen und Durchgänge transportieren lässt. Dieses Rollgerüst eignet sich hervorragend für Selbstständige in der Klempner-, Elektriker- und Malerbranche.

Rollgerüst mieten
Dachgerüst mieten

Sicher auf dem Dach arbeiten mit einem Dachgerüst

Ein Dachgerüst ist eine gute Lösung für sichere Arbeiten auf oder am Dach. Das Dachgerüst schafft eine sichere horizontale Arbeitsfläche zur Durchführung von Bau-, Wartungs- und Reparaturarbeiten am Dach, beispielsweise bei Arbeiten an einem Schornstein. Durch die verstellbare Konsole kann das Gerüst auf fast jede Dachneigung eingestellt werden. Der Aufbau des Dachgerüsts verläuft dank der geringen Anzahl von Teilen schnell und einfach. Für einen sicheren Aufbau und das Begehen eines Dachgerüsts empfiehlt es sich, an jeder Seite Dachleitern und Dachrand-Schutzgitter anzubringen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Melden Sie sich für unser Rundschreiben an.